Movie Soundtracks | Filmmusik | Filme | Fotos | Bücher | Musik - kostenlos!

Suchen/Search

head12g
grauschatt

Suchen | Soundtracks | Soundtrack-Infos | Komponisten | Die Besten | Blog: Was ist neu?

Infos

Filmmusik
Movie Soundtracks

Filmkomponisten/Movie Composers from A - Z:

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Artunlimited.de ist eine nicht-kommerzielle Liste

27. Dezember 2013. Diese Soundtrack-Liste ist für Sie völlig kostenlos. Ich bin Komponisten, Musikern und Filmemachern dankbar, dass ich hier auf ihre Werke verweisen kann. Ebenso danke ich YouTube und den YouTube-Usern für die Musiktitel und Videos. Meine Auswahlliste soll die Suche vereinfachen und ein kleiner Beitrag sein, dass die Musikstücke und die Filmtitel noch populärer werden. -Dieter Müller

Hintergrundinformationen zu Filmmusik und Soundtracks
Wozu diese Filmmusik-Liste?

Soundtracks werden in sehr großer Zahl auf YouTube und anderswo veröffentlicht. Von den populären Filmen gibt es manchmal Dutzende von Versionen, oft auch Cover-Versionen von zweifelhafter Qualität. Wer soll da noch den Überblick behalten? In einem Meer von Titeln gehen die schönsten Perlen völlig unter. Mit meiner Soundtrack-Liste stelle ich die besten Soundtracks aller Zeiten auf einen Blick zusammenzutragen. Ein einziger Klick genügt, und schon beginnt es. - Sie können gern Vorschläge machen!

 

Die allgemeine Unwissenheit ist groß

Das oft unwissende, meist jugendliche Publikum outet sich manchmal: Die Filmmusik in “Star Wars” ist Klasse! - Bitteschön?! Welche Episode? Wer hat’s komponiert? Wer hat’s gesungen oder gespielt? Wer führte Regie? Wann kam der Film in die Kinos? Gibt es einen deutschen Filmtitel? - Hier liefert Artunlimited.de die Fakten und klärt auf, ein wenig.

Definitionsfragen

Filme sind quasi Gesamtkunstwerke, bei denen die Musik eine wichtige Rolle spielt. Während es bei den frühen Filmen keine Musik gab (wohl aber Begleitmusik durch den Pianisten im Kino), tauchen im Laufe der Zeit Songs auf, die die Handlung auflockern. Später entwickelt sich der Soundtrack (zu deutsch: Tonspur) zu einer eigenständigen Kunstform, mit der die Wirkung des Films verstärkt wird. Immer wenn der gesamte Soundtrack verfügbar ist, wird er hier gezeigt; ansonsten auch einzelne Musiktitel, falls es die Suite nicht gibt. Im Idealfall sehen Sie hier den Soundtrack und die Filmszenen, manchmal auch nur die Musikstücke. Lesen Sie den Wikipedia-Artikel Filmmusik - Wikipedia-Artikel Soundtrack.

Die folgenden Begriffe sind im Zusammenhang mit “Filmmusik” bedeutsam; oft sind sie allerdings unscharf definiert und gehen mehr oder weniger ineinander über: “Score”, “Soundtrack”, “Suite”, “Theme”, “Song”, “Title Song”. Der Ansprechpartner zwischen dem Komponisten auf der einen Seite und dem Regisseur oder Produzenten auf der anderen ist der Music Supervisor; seine Bedeutung nimmt seit Jahren zu.

Soundtracks von TV-Serien, so reizvoll sie sein können, sind in der Regel in meiner Liste nicht enthalten. Dasselbe gilt auch für Musicals und für Videospiele.

Die Liste ist sortiert nach den Nachnamen des Komponisten und nach dem Filmtitel. Danach folgen Zusatzinformationen. In einigen Fällen konnten die Komponisten nicht mit letzter Sicherheit ermittelt werden, weil die Angaben oft widersprüchlich sind. Ich versuche nach Möglichkeit, die Komponisten der Originalmusik zu nennen (Bach, Beethoven...), auch wenn sie neu arrangiert wurde. Viele Filme bzw. Soundtracks bieten heute ein Sammelsurium von Musikstücken (Originalmusik) “fremder” Komponisten, die im Abspann erwähnt werden.

Bei meinen Recherchen habe ich häufig feststellen müssen, dass der Name des Komponisten des gesamten Soundtracks (“Score”) Priorität genießt, während Komponisten von einzelnen Liedern verschwiegen werden, selbst dann, wenn sie den Main Titel komponiert haben.

Sollten Sie in meiner Liste Fehler oder Ungenauigkeiten feststellen, oder falls Sie Vorschläge machen möchten, so bitte ich um Nachricht.

Programmmusik und Filmmusik

Während für jeden verständigen Filmmusik-Liebhaber die nahe Verwandschaft von Filmmusik und Programmmusik auf der Hand liegt, heißt es bei der deutschen Wikipedia  unter "Programmmusik" lapidar:

"Filmmusik, Militärmusik (…) wie auch die gesamte Popmusik werden üblicherweise nicht zur Programmmusik gezählt, obwohl hier musikalische Textausdeutung häufig vorkommt."

Die englisch-sprachige Wikipedia vertritt unter dem Stichwort "Program Music" eine konträre Auffassung:

"Nevertheless the genre continues to exert an influence on film music, especially where this draws upon the techniques of late romantic music."

"Film Scores are always program music, and some of them, such as Prokofiev's music for Alexander Nevsky, have found a place in the classical concert repertoire."

"Many film composers, including Paul Smith, Morricone, and John Williams (whose soundtrack to Star Wars in 1977 redefined the symphonic movie score) have followed the programmatic model and solidified motion picture soundtrack as its own programmatic genre."

"Music's power for pictorial suggestion may be said to have culminated in Walt Disney's 1940 film Fantasia. It was Disney, too, that gave us the term Mickey Mousing, used to describe scores that mimic too obviously the movements of nature. The music of Max Steiner, for instance, often lauded for its uncanny sound-image synchronization, has also been assailed for being too Mickey Mouse."

Insofern stehen sich Modest Mussorgsky und John Williams vermutlich näher, als man auf den ersten Blick annehmen sollte…

Motion Picture Awards (Oscar) | Deutscher Filmpreis | César

OSCAR: Der Oscar (eigentlich Academy Award) ist ein Filmpreis, der jährlich vergeben wird. Oscarverleihung 2012 (26. Februar 2012). Oscarverleihung 2013 (24. Februar 2013). Oscar 2014 (2. März 2014). Umfangreiche Informationen gibt es hier: Die Oscar-Nominees. Schauen Sie nach den Oscar-Preisträgern der vergangenen Jahre.  | Oscar-Website

Der Oscar unterscheidet nach [1] beste Filmmusik (best original score) und [2] bester Filmsong (best original song). Während hierzulande immerfort vom “Oscar” die Rede ist, verwendet man in Hollywood gern den Begriff “Academy Award”. | Nominierungen 2014

Beste Filmmusik Oscar 2013 Mychael Danna, Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger
Nominierungen:
- Dario Marianelli - “Anna Karenina”
- Alexandre Desplat “Argo”
- John Williams - “Lincoln”
- Thomas Newman - “James Bond 007: Skyfall”

Bester Filmsong Oscar 2013 Adele Adkins, Paul Epworth - Skyfall aus “Skyfall”
Nominierungen:
- Joshua Ralph - Before My Time aus “Chasing Ice”
- Walter Murphy, Seth MacFarlane - Everybody Needs A Best Friend aus “Ted”
- Mychael Danna, Bombay Jayashri - Pi’s Lullaby aus “Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger”
- Claude-Michel Schönberg, Herbert Kretzmer, Alain Boublil - Suddenly aus “Les Misérables”

GRAMMY: Die Grammy Awards (kurz Grammy) sind Musikpreise, die jährlich vergeben werden. Grammy Awards 2012 (12. Februar 2012). Grammy Awards 2013 (10. Februar 2013). Grammy Awards 2014 (26. Januar 2014). | Grammy-Website

Der Grammy unterscheidet nach [1] Bester zusammengestellter Soundtrack für visuelle Medien (Best Compilation Soundtrack for Visual Media) - [2] Bester komponierter Soundtrack für visuelle Medien (Best Score Soundtrack for Visual Media) - [3] Bester Song geschrieben für visuelle Medien (Best Song Written for Visual Media).

GOLDEN GLOBE: Jährlich vergebene Auszeichnungen für Kinofilme und Fernsehsendungen. Die letzte Verleihung fand am 13. Januar 2013 statt. Golden Globe Award auf Wikipedia. Welche Preisträger gab es bei den Golden Globes? Golden Globes Award Search. Aktuelle News und ein Riesen-Archiv. Golden Globe 2014 (12. Januar 2014).

Auch der Golden Globe unterscheidet nach [1] beste Filmmusik und [2] bester Filmsong.

DEUTSCHER FILMPREIS: Der Deutsche Filmpreis (auch: Bundesfilmpreis) gilt als die renommierteste Auszeichnung für den deutschen Film. Am 27. April 2012 wurde Andreas Dresens Drama Halt auf freier Strecke als bester Film ausgezeichnet. (Wikipedia). Es gibt eine Kategorie “beste Filmmusik”. | Website | Filmpreis 2014: 9. Mai 2014

CESAR: Der César Award ist der französische Filmpreis. Es gibt eine Kategorie “beste Musik, die für den Film komponiert wurde” (César de la meilleure musique). | Website | Termine: 28. Februar 2014

Hinweis zu Emmy Award: Der “Emmy” ist ein Fernseh-Award und entspricht in etwa dem Oscar Academy Award (Film), dem Tony Award (Theater) und dem Grammy Award (Musik). Website

Die großen Filmfestivals

Es gibt auf der Welt sehr viele Filmfestivals. Das allererste ist das von Venedig (Internationale Filmfestspiele von Venedig, seit 1932, Mostra Internazonale d’Arte Cinematografica Biennale). Außer Venedig zählen Berlin (Internationale Filmfestspiele Berlin “Berlinale”) und Cannes (Internationale Filmfestspiele von Cannes, Festival de Cannes) zu den großen drei Filmfestivals. Sie haben einen ähnlichen Stellenwert wie die  großen amerikanischen Filmpreise. Eine Kategorie “Soundtracks” oder “Filmmusik” gibt es allerdings in der Regel nicht. Die Berlinale ist das größte Publikumsfilmfestival der Welt. Termine:

Berlin: 6. - 16. Feb. 2014 | Cannes: 14. - 24. Mai 2014 | Venedig: 27. Aug. - 6. Sep. 2014

1. Filmmusikfestival Bad Ems 3. bis 7. September 2013

Matthias Frey, Pianist und Komponist, wagt mit dem in Deutschland wohl einmaligen Projekt den Sprung ins kalte Wasser und hat ein ansehnliches Programm aufgefahren: Rund um das erste September-Wochenende findet das 1. Filmmusikfestival in Bad Ems statt. Mit Live-Musik zu Filmen und szenischen Darstellungen, außergewöhnlichen Musikfilmen, jungen Filmemachern und - sehr spannend - Making-of. Ein Filmkomponist macht ein Filmmusikfestival. Klasse!

Deutsche Filmmusik

In meiner Liste sind deutsche Filme unterrepräsentiert. Es mag daran liegen, dass es weniger deutschsprachige als englische Filme gibt.  Auch hat das Hochladen von Filmmusik zu Youtube in Deutschland (noch) keine Tradition. Jedenfalls ist die Suche nach deutschen Titeln  recht beschwerlich. Notfalls bringe ich deshalb Trailer, falls keine Soundtracks zu finden sind.

Zwei der erfolgreichsten deutschsprachigen Komponisten sind Hans Zimmer, der bereits als junger Mann ausgewanderte und in den USA lebt, und Niki Reiser ist Schweizer.

Die besten Apps für Film-Fans

Sie benötigen Informationen über einen bestimmten Film? Natürlich können Sie googlen oder bei Wikipedia suchen. Mehr und mehr benutzen Smartphone- und Tablet-User Apps, um rasch an “technischen” Informationen zu gelangen. So erfahren Sie auch rasch, wie der Film von der Kritik beurteilt wird und wie ihn andere Nutzer bewerten. Oft können Sie auch ohne lange zu suchen den Trailer abspielen. Der Artikel auf Video-Magazin.de.

IMDb (International Movie Database) bietet eine kostenlose App und gilt als Marktführer. Die Fülle an Informationen ist grenzenlos, manchmal verwirrend. MoovieChoozer läuft noch nicht mit Android. Preis: 0,89€. Filmstarts.de ist ebenfalls kostenlos. Es ist übersichtlicher als IMDb, dafür gibt es aber weniger Infos, und man muss öfter neue Seiten anklicken. Pönis Filmclub gibt es noch nicht für Android. Pönis im Internet, mit kritischen Kommentaren. Kino.de ist kostenlos, übersichtlich, aber dürftig an Inhalten, wenn man es mit IMDb vergleicht.

Fazit: Neben IMDb sehen alle anderen alt aus. Die App ist zwar deutschsprachig, stützt sich aber oft auf englische Inhalte. Wer damit klarkommt, wird gut bedient. IMDb gehört zur Amazon-Gruppe.

Hochschulstudium: Komposition für Film und Medien

Studieren an der Hochschule für Musik und Theater München: Wer ein oder mehrere Instrumente sehr gut beherrscht und schon Stücke komponiert hat, der ist vielleicht für das Studium "Komposition für Film und Medien" geeignet. Die Aufnahmeprüfung für die Hochschule in München schaffen aber nur Wenige. Als einzige staatliche Hochschule in Deutschland bietet die Münchener Hochschule für Musik und Theater den Studiengang "Komposition für Film und Medien" als Vollstudium an. (Textquelle s. Link)

(Hans) Zimmer dir 'nen Soundtrack - Filmmusik für Dummies

30. März 2013. Stephan Ziron erklärt an Hand von Beispielen, wie einfach es ist, epische Filmmusiken mit endlos schwebenden Leitmotiven zu schreiben, die dann immer und immer wieder leicht variiert durch den Film geistern, ohne Anfang, ohne Ende. Mit großem Orchester, Chor, Kawumm und riesigen Pauken. Wagner und Hollywood lassen grüßen. Interessant zu lesen, auch für Laien.

Endlich schreibt mal ein Insider über das Handwerk des Komponierens von epischen Filmmusiken. Und ich dachte immer, dass einen fortwährend die Muse küsst - am Piano sitzend mit zerrauften Haaren, um sich herum am Boden Dutzende von zerknüllten Notenblättern. Herrlich!

Zum Streit zwischen GEMA und Youtube

Die meisten der hier gezeigten Links führen zu YouTube. Wegen des Streits zwischen YouTube und der GEMA können zahlreiche Videoclips nicht mehr gezeigt werden (es bleiben jedoch immer noch genug übrig). Lesen Sie mehr über diesen Streit.

Ich bemühe mich, dauerhafte Links zu bringen; leider gelingt es nicht immer.

Videoclips verschwinden

28. Januar 2014. Es kommt immer wieder vor, dass Videoclips nicht mehr zu sehen sind - ganz unabhängig von dem Streit zwischen YouTube und GEMA. Dafür kann es verschiedene Ursachen geben. Vielleicht haben die (amerikanischen) Rechteinhaber etwas gegen die unbefugte Publikation unternommen, oder das YouTube-Konto wurde gelöscht. Manche Clips kann man am PC anschauen, aber nicht auf dem Smartphone oder Tablet.

Bei alten YouTube-Beiträgen - genauer: alten Filmmusiken - ist das Risiko des plötzlichen “Verschwindens” relativ gering. Deshalb bin ich mir bei alten Filmen etwas sicherer. Brandneue Filmmusiken stellen immer ein Risiko da, dessen muss man sich bewusst sein. In jedem Falle versuche ich für jeden Film mehrere Links anzugeben, wenn möglich auch von verschiedenen YouTube-Usern. Falls im Extremfall mal sämtliche Links ins Leere führen, hat man wenigstens noch die Fakten: Name des Komponisten - Name des Films - Entstehungsjahr - Songtitel - Regisseur - und kann damit auf eigene Faust auf die Suche gehen.

Ich zeige grundsätzlich nur Videoclips, die von Deutschland aus ohne Hilfsmittel (Add-ons) empfangen werden können, obwohl mir die “Umweg”-Möglichkeiten bekannt sind.

Die beste Qualität (auf Youtube)

Wenn Sie beim Videoclip “Mouseover” auf das Zahnrad machen, erscheint “Qualität ändern”. Wenn Sie darauf klicken, sehen Sie, ob Sie die Qualität erhöhen können (vorausgesetzt, Sie haben eine schnelle Internetverbindung). Je höher Sie die Qualität einstellen, desto besser wird nicht nur das Bild, sondern auch der Sound. Eventuelle Texteinblendungen können Sie mit dem Symbol daneben ausblenden.

Sorgfältig auf Youtube zusammengestellt:

Einige Youtube-User verwenden viel Zeit und Sorgfalt auf die von ihnen zusammengestellten Soundtracks. TudorGeekDisneyFreak ist hier besonders hervorzuheben. Seine Auswahl ist sehens- und hörenswert.

Alternativen zu Youtube gibt es

Zweifellos ist YouTube weltweit unbestrittener Marktführer. Nicht zuletzt wegen des anhaltenden Streits zwischen YouTube und GEMA (der allerdings nur für die deutschen Nutzer Auswirkungen hat) sind in letzter Zeit Konkurrenten herangewachsen, über die Sie hier mehr erfahren können.

Rick Deckard | Blog Orchestrale Musik

26. Januar 2014. In dem Blog ORCHESTRALE MUSIK schreibt ein profunder Musikkenner über Filmmusik und liefert interessante Hintergrundinformationen, beispielsweise über die Musik in “Der Medicus” von Ingo Ludwig Frenzel. - In der Rubrik FILME werden derzeit 422(!) Filme besprochen. | Who’s Rick Deckard? | Lomax & Deckard Blog

Der Blog

Während ich die Musikstücke sammle und aufliste, gehen mir viele Dinge durch den Kopf, die nicht unbedingt hier her gehören. Sie können im Blog gern mitlesen und schreiben!

Links, die Sie interessieren könnten

Filmkomponisten/Movie Composers from A - Z:

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Haftungsausschluss

Der Autor übernimmt keine Haftung für den Inhalt, insbesondere im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Das Geltendmachen von Ansprüchen jeglicher Art ist ausgeschlossen.

 

Maurice Jarre: “Ryan’s Daughter” 1970 David Lean Regie

 

Sorry. Das Chaos hier ist mir schon lange ein Dorn im Auge. Das kommt heraus, wenn ein  Gebilde organisch wächst: Chaos und Unbersichtlichkeit. Eine Überarbeitung steht an. Bis dahin bitte ich um etwas Geduld.

 

“What’s Your Favourite Soundtrack?”

 

Silly question! There’s more than just one! Here’s one of my favourites: John Barry Indecent Proposal - Main Theme

 

Other Languages

 

Neu aufgenommen bei "Die Perlen des Internets"
Was ist neu?

Zum Filmmusik-Blog

1302 Titel - bis heute

...am 14. Februar 2014. Machen Sie Vorschläge!

 

Begriffe suchen:

Gleichzeitig Taste Strg und Taste F drücken.

Filmmusik Highlights:

 

 

Twitter

 

GooglePlus

 

 

 

Dankeschön!

Es hat Zeit gebraucht, um diese Liste der besten und schönsten Filmmusiken zu erstellen, und es war viel Freude dabei! Ich bedanke mich sehr herzlich bei allen Komponisten, Musikern und Filmemachern, bei den Usern für das Hochladen der Titel und auch bei YouTube und MyVideo. -DM

 

Soundtracks are...

“Original film soundtracks are truly the most amazing kinds music” Jason G Tyler on Twitter @awesomejtR

Music...

“Music makes the movies” Erin_Marie92 on Twitter.

 

“Was ist Ihr Lieblings- Soundtrack?”

 

Welch eine Frage! Es gibt mehr als nur einen! Hier ist einer meiner Favoriten:  Maurice Jarre Ryan’s Daughter

 

All in 1 PDF A - Z

Free/kostenloser Download: All 24 pages/24 Seiten mit allen Titeln von A bis Z in einer PDF (2,6 MB).

Zum kostenlosen Download: Alle Musiktitel von A bis Z als PDF-Datei. 2,57KB

 

 

 

[ nach oben ]

 

Folgen Sie uns hier bei Twitter
[HOME] [SOUNDTRACKS] [FILME] [BILDER] [BÜCHER] [MUSIK] [MEHR...] [IMPRESSUM]

 

 

© 2012-15 sämtliche Rechte vorbehalten Dieter Müller

 

roterbalken