Movie Soundtracks | Filmmusik | Filme | Fotos | Bücher | Musik - kostenlos!

| Suchen/Search

Home artunlimited.de
grauschatt

Film-Fans gehen hier zu den Soundtracks

Spielfilme kostenlos und legal - Free Movies
Update: FilmeImInternet.de

3. Dezember 2013. Im Zusammenhang mit dem Thema “Filme im Internet” gibt es eine interessante Website, die gut zu den Inhalten von artunlimited.de passt und von Romy Ende und Vincent Schmalbach betrieben wird. Der Schwerpunkt liegt hier eindeutig bei kostenlosen Filmen. In übersichtlicher Form und leicht verständlichem Text werden die verschiedenen technischen Möglichkeiten erklärt, die rechtlichen Aspekte erläutert und die einzelnen Anbieter ausführlich vorgestellt.

Ein kostenloses E-Book, das man ohne Anmeldung herunterladen kann, ist ein besonderes Highlight und ergänzt die Website vorzüglich. Klicken Sie auf das Bild rechts, und Sie gelangen zu FilmeImInternet.de.

Link zu FilmeImInternet

© FilmeImInternet

Zum Beispiel: “Das Boot” von Wolfgang Petersen

Lange war an dieser Stelle der dreistündige Director’s Cut in einem Stück in deutsch zu sehen. Leider ist er kürzlich entfernt worden. Sehen Sie nun “Das Boot” in drei Teilen:
Das Boot Teil 1 | Teil 2 | Teil 3

Das Boot (Director’s Cut). Mit: Jürgen Prochnow, Herbert Grönemeyer, Klaus Wennemann.
Regie: Wolfgang Petersen, Produzent: Günter Rohrbach, Buch: Lothar G. Buchheim. U-Boot-Krieg im Nordatlantik. Eine wahre Geschichte über den zweiten Weltkrieg. Der Director’s Cut enthält zusätzliche Szenen und dauert insgesamt 3h 15min.

Spielfilme in voller Länge bei Youtube

Auf Youtube findet man Spielfilme schon seit einigen Jahren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es ist nicht üblich, die Filme zu speichern (dafür benötigen Sie kleine Zusatztools), vielmehr werden sie direkt im Browser abgespielt. Ich habe den Eindruck, dass im Laufe des Jahres 2012 das Filmangebot stark zugenommen hat.

Allerdings findet man fast nur alte bis uralte Filme und nur selten Filme neueren Datums. Viele Filme werden in Englisch angeboten, aber auch die deutschen Titel werden zahlreicher. Es gibt jede Menge Schrott, nach den Perlen muss man lange suchen. Der Nutzer muss wissen, dass die Filme nicht von Youtube angeboten werden. Vielmehr sind es Internet-Teilnehmer aus aller Welt, die die Beiträge hochladen. Wegen ungeklärter Urheberrechte kommt es häufig vor, dass Filme schon nach kurzer Zeit von Youtube zurückgezogen werden müssen.

Um deutsche Filme zu finden, verwendet man am besten die Youtube-Suchmaske oben - spielfilme deutsch in voller länge - eingeben. Man erhält etwa 2.000 Ergebnisse mit einem Vorschaubild (in der unteren rechten Ecke steht die Spieldauer), dem Titel und der Anzahl der Aufrufe.

Youtube Suchergebnisse

Die Youtube-Vorschau liefert wichtige Informationen

© Youtube

Eine kleine Filmsammlung auf Neues-Altern.de von Dieter Müller

Im Rahmen des NAIS Internet-Treffs Bruchsal ist das Thema kostenlose Filme im Internet mehrfach besprochen worden. Sehen Sie hier eine kleine Filmsammlung (Basis: Youtube).

Auf Neues-Altern.de gibt es eine Filmliste mit kostenlosen Spielfilmen in voller Länge.

Klicken Sie, um zur Seite “Spielfilme” auf Neues-Altern.de zu gelangen.

Die auf Neues-Altern.de von mir gelisteten Spielfilmen - alle in voller Länge - sind wirklich “Perlen des Internets”, beispielsweise “Red River” mit John Wayne, einem der größten Western aller Zeiten. Natürlich ist das Ganze kostenlos, und die Quellen sind völlig legal. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ein Klick, und schon geht es los. Das nenne ich Niedrigschwelligkeit!

Weitere Anbieter (einige davon mit Anmeldung, amerikanisch*)

Die aufgezählten Anbieter wenden sich an unterschiedliches Publikum. Am seriösesten und zugleich spartanischsten erscheint mir Archive.org. Diese Seite ist eine Fundgrube für Cineasten. Viele Filme sind aus der Anfangszeit der Cinematographie. Fast alles englisch. Archive.org sagt: “The Internet Archive, a 501(c)(3) non-profit, is building a digital library of Internet sites and other cultural artifacts in digital form. Like a paper library, we provide free access to researchers, historians, scholars, and the general public. Universal access to all knoeledge.” Allgemeiner, universeller Zugang zu Wissen.

Es stellt sich die Frage, warum die anderen großen Filmnationen nicht etwas Ähnliches wie Archive.org zu bieten haben.

Openculture.org

Über Openculture.org muss man einfach ein paar mehr Worte verlieren! Hier wird das beste kostenlos erhältliche Wissen auf den verschiedenen Gebieten vermittelt. Dan Colman ist verantwortlicher Redakteur. Er und seine Mitarbeiter haben fast alle einen akademischen Grad. Ziel ist es, das beste Wissen einer Gesellschaft, die ein Leben lang lernt, kostenlos verfügbar zu machen. - Sicher kann man von Openculture.org lernen...

Openculture listet mehr als 500 kostenlose Filme in folgenden Kategorien: Comedy and Drama - Noir, Thriller, Horror and Hitchcock - Westerns & John Wayne - Documentaries - Animation. Keine Anmeldung erforderlich. Am Fuß der Seite befinden sich viele Adressen und Links. Passable Englischkenntnisse werden in der Regel vorausgesetzt.

Klicken Sie zu Openculture - kostenlose Filme

© Openculture.org

Filmmusik - Soundtracks

Wenn Sie Spielfilme mögen, dann wissen um Sie die Bedeutung der Filmmusik oder Soundtracks. Ich habe hier die besten und schönsten Soundtracks zusammengestellt. Nur ein Klick, und schon gehts los.

Zur Problematik legal/illegal und Jugendschutz

Die Welt schreibt in einem lesenswerten Beitrag: “Wer sich kostenfrei Filme im Netz anschauen möchte, steht gleich vor mehreren Problemen. Legale Angebote zu erkennen ist nicht leicht. Oft nehmen es Portale mit Jugendschutz nicht genau.” Kostenlose Spielfilme in voller Länge finanzieren sich manchmal über Werbeeinblendungen - wie man es von einigen Fernsehsendern kennt. Weiter heißt es in der Welt: “Ein anderes Problem bei den kostenlosen Video-Portalen ist, dass der Benutzer nur schwer erkennen kann, ob er auf einer legalen oder illegalen Seite unterwegs ist. Denn schon lange bieten illegale Internetseiten kostenlos Kinofilme im Netz an. Bekanntestes Beispiel dafür ist die Seite kino.to, beziehungsweise kinox.to. Die Betreiber der Seite haben die Rechte an den Filmen aber nicht gekauft wie bei den legalen Angeboten, sondern gestohlen.”

Bei Netzkino.de heißt es, man könne gesetzestreue Seiten zum Beispiel an der Werbung erkennen. "Bei legalen Anbietern gibt es fast immer professionelle Werbeclips vor den Filmen." Bei illegalen Streams sei das nicht der Fall. Ein weiteres Erkennungszeichen ist die Aktualität der Filme. "Wenn eine Online-Plattform einen aktuellen Kinofilm zeigt, dann ist das meistens illegal". Es wird dringend geraten, im Netz keine Filme zu gucken, die noch im Kino laufen.
Lesen Sie den kompletten Artikle auf Welt.de.

Urheberrecht

Sein Sie vorsichtig mit Filmen, die Sie “irgendwo” im Netz finden. Es gibt schwarze Schafe! Illegale Anbieter von Spielfilmen habe die Filme quasi gestohlen und landen früher oder später vor Gericht. ACHTUNG: Nicht nur Betreiber, sondern auch die Nutzer von Raubkopie-Filmseiten müssen mit Strafverfolgung rechnen, siehe kino.to. Mehr zum Thema Urheberrecht.

Filmdatenbanken
  • IMDb - International Movies Database, alles aus der Welt des Films (dt./engl.) Amazon Gruppe
  • TCM - Turner Classic Movies, alles aus der Welt der Filmklassiker (engl.) Time Warner Gruppe
Man sieht sich im CappuKino | NAIS in Bruchsal
  • CappuKino: Jeden dritten Montag im Monat im Cineplex. Karten zu 3,50 Euro
Haftungsausschluss

Der Autor übernimmt keine Haftung für den Inhalt, insbesondere im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Das Geltendmachen von Ansprüchen jeglicher Art ist ausgeschlossen.

 

Other Languages

 

Neu aufgenommen bei "Die Perlen des Internets"
Was ist neu?

Neu bei den Perlen des Internets!

Umsonst, versprochen!

Eine nichtkommerzielle Site - ohne jede Verkaufsabsicht.

Legal?!

Hier finden Sie nur legale, kostenlose Medien.

Einfachheit

Wir mögen’s einfach. Weniger ist mehr.

Wozu das Ganze?!

Lebenslanges Lernen, Zugang zu Wissen Mehr dazu...

Urheberrechte

Respektieren Sie die Rechte der Urheber! Mehr dazu...

Die Highlights:
Nichts gefunden?

Suchen Sie hier.

Twitter
Folgen Sie uns hier bei Twitter

Folgen Sie uns hier bei Twitter

GooglePlus

 

Free Books & Movies

You will find sources of free books, free movies, free photographs, free music.

Kontakt | Blog

Hier geht es zum Kontakt.
Hier geht es zum Blog.

 

Openculture

What is Open Culture’s Mission?

Open Culture brings together high-quality cultural & educational media for the worldwide lifelong learning community. Web 2.0 has given us great amounts of intelligent audio and video. It’s all free. It’s all enriching. But it’s also scattered across the web, and not easy to find. Our whole mission is to centralize this content, curate it, and give you access to this high quality content whenever and wherever you want it. Free audio books, free online courses, free movies, free language lessons, free ebooks and other enriching content — it’s all here. Open Culture was founded in 2006.

“Open Culture editor Dan Colman scours the web for the best educational media. He finds the free courses and audio books you need, the language lessons & movies you want, and plenty of enlightenment in between.” - Auf Deutsch etwa: Open Culture-Editor Dan Colman durchstreift das Netz nach den besten Bildungsmedien. Er findet für Sie kostenlose Kurse und Audio-Bücher, Lektionen & Filme und außerdem viel Erleuchtung/Aufklärung.

Folgen Sie uns hier bei Twitter
[HOME] [SOUNDTRACKS] [FILME] [BILDER] [BÜCHER] [MUSIK] [MEHR...] [IMPRESSUM]

 

 

© 2012-14 sämtliche Rechte vorbehalten Dieter Müller

 

roterbalken